Menü-Button

 modern mit tradition

motiv dialektgruppe

Seit Beginn des Jahres 2007 hatte sich eine Gruppe von Erlabrunnern zusammengetan, um den "Erlabrunner Dialekt" festzuhalten. Da viele Erlabrunner den ortstypischen Dialekt nicht mehr sprechen und  die "Dialektsprecher" langsam aussterben, bestand der akute Handlungsbedarf, das Potenzial der älteren Bevölkerungsschicht zu nutzen und den Erlabrunner Dialekt festzuhalten. Ansonsten wäre ein lokaler und ortstypischer Dialekt unwiederbringlich verloren gegangen.

Unter Mithilfe vieler Erlabrunner wurde gemeinschaftlich das Dialekt-Wörterbuch "Mir hömm guad rêidæ - Erlabrunner Wortschatz" zusammengestellt, das im Rahmen der Feierlichkeiten zum 800-jährigen Ortsjubiläum im Herbst des Jahres 2009 veröffentlicht wurde. Im Jahr 2015 wurde mittlerweile eine zweite ergänzte und erweiterte Auflage gedruckt.
Dialektwörterbuch
Das Dialekt-Wörterbuch ist
beim MGV für 20 € erhältlich.

Seit dem Jahr 2012 bereichert die Dialektgruppe das kulturelle Angebot in Erlabrunn mit dem jährlich erscheinenden "Erlabrünner Kalanner" und zahlreichen Bilderausstellungen und Filmvorführungen.
"Erlabrünner Kalanner 2016"
Der "Erlabrünner Kalanner 2016" ist für 5 € beim
MGV erhältlich.

Dialektteam beim Kaffee- und Kuchenverkauf!

Das Dialekt-Team beim Kaffee- und Kuchenverkauf
bei einer Bilderausstellung in der Turnhalle.

Bilderausstellung der Dialektgruppe im MGV am 20.11.2016:

Im Rahmen dieser Bilderausstellung wurden auch die von der Dialektgruppe erstellten Schriftwerke
"Erlabrünner Kalanner 2017" (Preis: 5.00 €) und das Erlabrunner Kochbuch "Was geids´n haüd?" (Preis: 15.00 €)
zum Kauf angeboten:

Kalender 2017

 

 

 

 

 

 Kochbuch

 

 

 

 

 

 

 

 


Beide Buchwerke sind derzeit noch in der Metzgerei Stumpf, Erlabrunn,
oder bei Simon Mayer erhältlich.

Ansprechpartner der Dialektgruppe:
Simon Mayer
Tel.: 09364 7635
E-Mail: dialektgruppe@mgv-erlabrunn.de